Video Tag

Die zwei St. Galler haben heute ihr erstes offizielles Musikvideo zu Surveillance veröffentlicht. Ein brachiales Kunstwerk in Bild und Ton.Witerläse
Zarte Stimme küsst sphärische Delay-Gitarren und dynamisches Schlagzeugspiel. Das St. Galler Duo Hopes & Venom hat ein äusserst stimmiges Performance-Video zu ihrem Song Venezia veröffentlicht. Handgemacht und ungekünstelt Die prägnante Wirkung der Musik von Hopes & Venom entsteht im Zusammenspiel. Detailliert produzierte und ausgearbeitete Studioaufnahmen würden den Charakter ihrer Songs vermutlich eher schmälern als verstärken. Umso besser also, dass die Aufnahmen zum Song Venezia live während des Filmdrehs im alten Kino und nicht in einem sterilen Studio entstanden sind. Wer jetzt eins und eins zusammenzählt kommt zum völlig richtigen Schluss, dass dieses Duo live sehr attraktiv ist. ZwarWiterläse
WHO’S PANDA sind nicht das erste Mal ein Thema bei uns, es muss also was dran sein an dieser Band. Bevor sie uns am 24. Oktober endlich das lange angekündigte neue Album um die Ohren hauen, gibt’s mit GOD BLESS THEM PRETTY WOMEN vorab noch ein drittes, episches Stück Musik in Form einer Videosingle. Wir freuen uns ganz speziell, dass dieses Video bei uns exklusiv Premiere feiert. Die vier Badener demonstrieren auf eindrückliche Art und Weise, wie man ein fragiles Gitarrenriff durch kontinuierliche Steigerung in eine kolossale Stadionhymne verwandelt. Was für eine Dynamik, was für eine Kraft,Witerläse

Posted On September 14, 2014By FabioIn News

Yes I’m Very Tired Now – Common World

Der Name ist Programm. Herrlich schwer lasten die Songs – und doch will man die Müdigkeit nicht Oberhand gewinnen lassen. Verträumte, schwebende Leichtigkeit trifft auf wachrüttelnde, melancholische Direktheit, breite und sphärische Klangteppiche auf unaufhaltsam pochende Rhythmen. Die Musik von YES I’M VERY TIRED NOW ist von Gegensätzen geprägt. Gegensätze, welche Songschreiber Marc Frischknecht gekonnt ins Gleichgewicht zu setzen weiss. Die Songs lösen auf der einen Seite eine wohlige Wärme, auf der anderen Seite eine unbequeme Unruhe aus und man weiss nie so recht, in welche Richtung sich das eigene Befinden als nächstesWiterläse

Posted On April 1, 2014By FabioIn Indie/Rock, News

Painhead – Somebody Said

Die Rorschacher liefern zum Aprilanfang ihr erstes (!) offizielles Video. Somebody Said von der 5-Track-EP The Simple Café strotzt vor Energie und verleitet in positivstem Sinne zu explosivem Ausrasten. Painhead sind laut, brachial und kompromisslos – und das seit bald 20 Jahren! Ordnung assoziiert man mit ihrer Musik etwa so wenig wie Sex mit Rösti. Eine konkrete Schublade für die Stilrichtung ist daher in logischer Schlussfolgerung vollkommen überflüssig. „Positive energized indie-country-whatever-postpunk for grown-ups“ betiteln sie selbst ihre Musik, wobei ich finde, dass sich von diesem Punk auch die noch nicht ganz erwachsene Generation eineWiterläse

Posted On März 10, 2014By FabioIn CH-Deutsch, Electro/Ambient, Häppli, News, Pop

Dachs – Jö

Mit Jö liefert das St. Galler Electro-Mundart-Trio Dachs einen perfekten Soundtrack für diese ersten warmen Tage des Jahres. Ein unauffälliger Beat führt durch wunderschön instrumentierte, wolkenlose Klanglandschaften, mit warmen Gesängen und sanft wehenden Hallfahnen. Jö ist ein kleines Meisterwerk und der Beweis, dass St. Galler-Dialekt sooooo schööööööön klingen kann. Ich für meinen Teil hätte echt keine Probleme damit, wenn dieser Song doppelt oder dreimal so lange dauern würde und hoffe, es gibt bald mehr davon. Bis dahin drück ich halt auf Repeat.Witerläse

Posted On März 3, 2014By FabioIn Jazz/Funk/Soul, Leckerbissli, News, Pop

Akin to Parrots

Noch in kleinsten Kinderschuhen steckt sie, diese Band. Zu Beginn dieses Jahres haben sich die vier Musiker gefunden, ins Studio begeben und erste Werke aufgenommen. Bereits jetzt, wenige Wochen nach der Gründung von Akin to Parrots schallt der erste Song durch die endlosen Weiten des Internets. Ein grossartiges Werk. Mit Ecken und Kanten und nur schwer zu schubladisieren. Ein instrumentales Arrangement irgendwo zwischen HipHop-Beat, Jazz, Soul und Pop. Dazu kommt diese charismatische Stimme von Dino Brandao. Der Song wirkt stellenweise schwer, ja fast schon erdrückend. Wer dieses Gewicht jedoch zu stemmenWiterläse

Posted On August 23, 2013By DominikIn Indie/Rock, News

My Baby The Bomb – Lost Boy

Über My Baby The Bomb stolperte ich vor wenigen Wochen als ich einen positiven Livebericht eines Konzertes gelesen habe. Skurril, abgedreht oder powervoll hiess es da.  Leider konnte man bis dato noch keine guten Aufnahmen von MBTB hören oder sehen. Das hat sich aber geändert.  Gestern feierte ihre erste Single „Lost Boy“ Videoprämie. Der Song ist ein Mix aus Florence und dem The Go! Team! und hört sich sehr gut an. Wir freuen uns auf das Debut Album “I’m A Tiger”. Es erscheint am 20. September. Homepage / FacebookWiterläse