EP Tag

Posted On Mai 6, 2016By FabioIn CH-Deutsch, Electro/Ambient, News

Dachs – Büzlä EP

In der sieben Songs umfassenden Büzlä EP steckt hörbar viel Arbeit und Liebe fürs Detail. Ein durchdachter Erstling, der auch dank den Texten zu keinem Zeitpunkt flach oder vorhersehbar ist.Witerläse

Posted On September 22, 2014By FabioIn Indie/Rock, News

Loreley & Me – Trip (EP-Stream)

Kratzige Trash-Folk Hymnen braucht die Welt. Sorgfältig zusammengeschusterte Beats, dreckige, fesselnde Gitarrenriffs und zwei Stimmen von ungeheurer Ausdruckskraft. Eine Harmonie, die irgendwie keine sein will und eine treibende Kraft, die einen rücksichtslos aufrüttelt und nach jedem Funken Aufmerksamkeit lechzt – Loreley & Me sind schlicht ganz ganz grosse Klasse. Hör‘ dir ihre erste EP Trip im Stream an und teile unsere Begeisterung!  Witerläse

Posted On September 14, 2014By FabioIn News

Yes I’m Very Tired Now – Common World

Der Name ist Programm. Herrlich schwer lasten die Songs – und doch will man die Müdigkeit nicht Oberhand gewinnen lassen. Verträumte, schwebende Leichtigkeit trifft auf wachrüttelnde, melancholische Direktheit, breite und sphärische Klangteppiche auf unaufhaltsam pochende Rhythmen. Die Musik von YES I’M VERY TIRED NOW ist von Gegensätzen geprägt. Gegensätze, welche Songschreiber Marc Frischknecht gekonnt ins Gleichgewicht zu setzen weiss. Die Songs lösen auf der einen Seite eine wohlige Wärme, auf der anderen Seite eine unbequeme Unruhe aus und man weiss nie so recht, in welche Richtung sich das eigene Befinden als nächstesWiterläse

Posted On Mai 7, 2014By FabioIn News, Pop

Junes – Black Harmony (EP-Review)

Wer leichte Kost für Gehör und Gemüt sucht ist hier falsch. Spätestens seit dem dritten Studioalbum Don’t Leave Me In Autumn scheint das Duo aus St. Gallen musikalisch angekommen zu sein. Junes sind ein absolut sicherer Wert für fast schon erdrückend schwere Popsongs. Immer mit unglaublich viel Gespür für’s Wesentliche arrangiert und einer Stimme, die zielgenau ins Herz trifft. Musik und Texte beleuchten oftmals die unterschiedlichsten Facetten der Liebe, die schönsten genauso wie die hässlichsten. Eine Zeit lang herrschte Verwirrung um den Release des neuen und vierten Albums Last Night Castellano. Die Veröffentlichung wurde nun aber definitiv auf den 12. SeptemberWiterläse