Pirmin Baumgartner Orchester Live im Kulturhaus Rose (Konzertreview)

Pirmin Baumgartner und die Rose im appenzellischen Stein verstehen sich gut. Ob mit oder ohne Orchester. Vor etwas mehr als einem Jahr spielte Pirmin Baumgartner als Party-Kombo schon in der Rose. Gestern besuchten die Baumgartners die Rose ein weiters Mal
mitsamt dem ganzen Orchester. Dies sind nicht weniger als 14 Musiker.

Das Bühnenbild war imposant. Die vielen Lichter im Hintergrund verfehlten ihre Wirkung
nicht. Als um 22:30 die Musiker die Bühnen betreten dauerte es ein Weilchen bis der Funken aufs Publikum rüber gesprungen ist. Im hinteren Teil der Bühne standen die vielen Bläser. Sie füllten die ganze Länge der Bühne aus.  Vorne waren in einer Reihe die beiden Drummer, der Cellist, der Sänger und die Sängerin. Irgendwo zwischen diesen beiden Reihen hatte es noch wenig Platz für Gitarre und Bass. Der Pianist kam etwas später und musste sein Equipment vor der Bühne aufbauen. Das ganze hat schon sehr witzig ausgesehen.

IMG_1461

Die Musik hat sich positiv verändert seit dem letzten Besuch an gleicher Stätte. Es geht nicht mehr darum einfach eine tolle Party Band zu sein es geht viel mehr darum ein gereiftes Konzert zu spielen mit vielen Facetten. Und gereift war die Leistung gestern Abend alleweil. Manchmal ist die Musik langsam und fein, nur mit Cello und den beiden Stimmen. Beinahe jedes Stück enthält einen wunderbaren Klangteppich in dem jedes Instrument seinen Platz findet. Die Entwicklung ist erstaunlich welche die Band durchgemacht hat. Neben einigen alten Songs spielten sie auch die beiden neuen Songs Krieg und Honigland welche sie auch in der Rose aufgenommen haben. Die Band bot auch noch einen extra für das Kulturhaus Rose angefertigten Song in Berndeutsch indem über Aktualitäten im Club gesungen wurde. Es braucht ein wenig länger um in die Musik vom Pirmin Baumgartner Orchester einzutauchen aber wenn man einmal eingetaucht ist, ist es schwierig wieder aufzutauchen. Um 11:45 war Schluss mit lustig. Einmal mehr kann man sagen, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Pirmin Baumgartner Orchester und dem Kulturhaus Rose hat wieder wunderbar funktioniert. Schön wars.

weitere Fotos vom Konzert gibts hier.


Tags : ,

Über

Booker / Blogger