Heidi Happy – Golden Heart (Albumreview)

Bereits vor einiger Zeit habe ich den Releasetermin von Golden Heart in meinen Kalender eingetragen und jetzt ist es endlich da. Die zwei Vorabsingles Down Town und vor allem aber La Danse haben Erwartungen geweckt – und das nicht zu knapp. Diese hohe Messlatte überspringt die Luzernerin aber allemal, denn das Album ist mehr als nur gelungen. Abwechslungsreiche Arrangements und Instrumentierungen verleihen jedem einzelnen der 14 Songs einen eigenen Charakter. Von tanzbaren Beats bis hin zu sphärischen, schwebenden Klangwolken ist fast alles vorhanden. Heidi Happy und ihre drei Mitmusiker schaffen es aber trotz dieser Vielfalt einen roten Faden durch das dreisprachige Album zu ziehen.

Die Songs haben zweifellos internationales Format und ich kann mir zum jetzigen Zeitpunkt wirklich nicht vorstellen, mich jemals sattzuhören.
Wer dieses wunderbare Stück Musik in naher Zukunft live erleben möchte, hat ausgiebig Möglichkeiten. Hier zu den Tourdaten.

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

Webseite
Facebook
Twitter
iTunes

Tags : , , , ,

Über

Rastloser Musikentdecker, Konzertgänger, Multimediaproduzent, Kulturkonsument, Fraine's Stimme & Gitarre.